Ein gesunder Lebensstil mit viel Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung macht widerstandsfähiger. In der Verkühlungssaison können Sie eine Ansteckung durch einfache Maßnahmen verhindern. Folgende Tipps können vorbeugend helfen:

  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände.
  • Trinken Sie ausreichend.
  • Ernähren Sie sich ausgewogen mit Obst und Gemüse, um Ihrem Körper wichtige Vitamine zuzuführen.
  • Lüften Sie regelmäßig den Raum, um frische Luft hereinzulassen (Stoßlüften). Warme und trockene Luft trocket die Schleimhäute noch mehr aus, wodurch Krankheitserreger leichter in Ihren Körper gelangen. Außerdem ist die Virenkonzentration in gut gelüfteten Räumen niedriger.
  • Bewegen Sie sich allgemein viel an der frischen Luft, um den Körper gut zu durchbluten und mit Sauerstoff zu versorgen.
  • Stärken Sie Ihr Immunssytem durch Saunabesuche und Wechselduschen, denn der Wechsel aus Kälte und Wärme dehnt die Blugefäße und lässt sie auch wieder schneller zusammenziehen. Das trainiert das Immunsystem für Temperaturschwankungen in der kälteren Jahreszeit.
  • Auch regelmäßiger Sport kurbelt das Immunsystem an und hält Sie fit.
  • Wenn Sie bemerken, dass in Ihrer Umgebung die Hustenzeit begonnen hat und das Ansteckungsrisiko steigt, achten Sie auf Ihren Alkoholkonsum: Trinken Sie nicht zu viel davon, denn Alkohol schwächt die körpereigenen Abwehrzellen des Immunsystems.
  • Wer mit dem Rauchen allgemein aufhört, tut seinem Körper nur Gutes. Leiden Sie als Raucher bereits unter Husten, schädigen und schwächen Sie die gereizten Atemwege durch das Nikotin noch zusätzlich: Der Heilungsprozess verlangsamt sich und die Durchblutung wird vermindert.
  • Da Husten in den meisten Fällen ein Symptom für eine virale Infektion ist, können sich gefährdete Personengruppen, wie ältere und immungeschwächte Personen sowie jene Personen, die beruflich mit kranken Menschen zu tun haben, mit einer Impfung gegen Influenza und gegen Pneumokokken vor einer Ansteckung schützen.

Sollten die vorbeugenden Maßnahmen nicht fruchten, helfen ein paar bewährte Hausmittel, den Husten besser in den Griff zu bekommen. In hartnäckigen Fällen sollten Sie mit Husten einen Arzt aufsuchen.

Weitere Links: